evidanza für die Planung

Durch den Plattform-Ansatz kann man die Vorteile einer identischen Datenbasis für Ist- und Plandaten nutzen. Es stehen vergleichbare Auswertungsmöglichkeiten mit der Darstellung von Zielerreichungsgraden, Vorjahresvergleichen zur Erkennung der Planungsqualität etc. zur Verfügung.

Jahresplanung Projektplanung Auftragsplanung Einkaufsplanung Personalplanung Vertriebsabsatzplanung Leistungstreiber basierte Prozessplanung Budget Planung / Kostenstellen Planung

Neue Planstruktur aufsetzen?

Leichter getan als gesagt – denn wir haben den Wizard

Plan Cube Wizard

Plan Cube Wizard als Assistent für die Abbildung individueller Teilplanmodelle; z.B. für eine detaillierte VertriebsAbsatzplanung. User werden schrittweise dabei unterstützt Planmodelle aufzusetzen. Es sind keine Datawarehouse Kenntnisse notwendig um Plancubes und deren Strukturen zu definieren.

Integration Wizard

Integration Wizard ist ein Assistent für die Integration unterschiedlicher Planquellen/ Teilpläne in Gesamtplanmodelle der Unternehmensplanung, z.B. die Abbildung der VertriebsAbsatzplanung in einer integrierten Vermögens- und Finanzplanung. Es kann hierüber ein automatisierter, standardisierter Übertrag der VAP in eine Sachkontenplanung und deren Aggregation in Profit & Loss Strukturen definiert werden.

Workflows

Die Workflow Engine ermöglicht die Definition von Planungsprozessen und Genehmigungsworkflows. Planungen können über beliebig viele User Hierarchiestufen beantragt, genehmigt oder abgelehnt werden. Die Historisierung im Sinne eines Genehmigungs-Logbuchs ermöglicht die Nachvollziehbarkeit jeder durch einen User ausgelösten Aktion (Antragstellung, Ablehnung, Genehmigung).

Flexible Strukturen

Relationale und multidimensionale Strukturen sind die Basis für das Vorhalten von Planzahlen. Dies bietet den Vorteil von multidimensionalen Analyse- und Reporting Funktionen (z.B. Ist-Plan-Vergleiche) und Möglichkeiten der relationalen Verarbeitung der Plandaten für Vorsysteme.

Branchenspezifische Module und Individualisierung

Jede Branche ist anders und im einzelnen Geschäftsfeld gleicht kein Unternehmen dem anderen. Wir bringen branchenspezifische Module mit, die über die Jahre entwickelt, erprobt und verfeinert wurden. Wir gehen aber weiter, schneiden die evidanza BI individuell zu und sorgen an Seite unserer Kunden dafür, dass keine geschäftsrelevanten Besonderheiten außen vor bleiben.

Komplexe Top-Down-Planung

Retrograde Planungsfunktionen ermöglichen zum Beispiel wechselwirkende Mengen- Preis- und Umsatzplanung.

Flexible Partitionierung

Massendaten können durch Check-in/ Check-out Verfahren in Partitionen getrennt werden. Somit besteht die Möglichkeit individuelle Verantwortungsbereiche zuzuweisen und gleichzeitig parallel durch viele User auf einer Datenbasis planen zu lassen.

Automatische Aggregation von Wertveränderungen

Splashing-Funktionen unterstützen Top-Down Verteilungsmöglichkeiten oder Drill Down.

Optimiertes Verfahren auf Basis der MS SQL Server

Das evidanza-eigene Write-Back-Verfahren ersetzt das Standardverfahren des SQL Analysis Service Write Back.

Maskenbasierte Planung

Maskenbasierte Plandatenerfassungen existieren für konkrete Planungsanforderungen wie z.B. für Investitionsplanung und Darlehensmanagement.

Modul Designer

Mittels des Tools Modul Designer ist es möglich zusätzliche programmierfreie und individualisierte Planungsmasken zu erstellen.

Berechtigungen und Sicherheit

Rollenkonzepte und erweiterte Security Funktionen ermöglichen userspezifische Definitionen von Zugriffsrechten, Rollenkonzepten und erweiterten Security Funktionen auf Datenbank- und Elementebene, wie z.B. unterschiedliche Teilberechtigungen für eine ganzheitliche Sachkontenplanung.

Mit evidanza werden Wunsch-Szenarien Wirklichkeit.

Unternehmensplanung mit evidanza

Unsere BI-Plattform spielt ihre Stärken erst dort richtig aus, wo sie über traditionelle Funktionen der Business Intelligence hinausgeht. Strategische oder operative Unternehmensplanung, horizontale oder vertikale Planstrukturen, Planung per Cube? Nicht nur kein Problem, sondern elementarer Bestandteil der evidanza BI Plattform.

Wie wirkt sich der kommende Produktlaunch im Worst- und Best-Case auf die Geschäftszahlen aus? Welche Auswirkungen hat eine Prioritätenverschiebung in der Auftragsabwicklung auf die Termintreue gegenüber anderen Kunden aus? Innerhalb der evidanza BI lassen sich Daten manipulieren und die Auswirkungen bis ans Ende der Prozesskette betrachten – kurzum, ein Szenario-Editor. Absatzplanungen und Investitionsüberlegungen, Veränderungen im Personalbereich oder Werbekampagnen – was reiflich überlegt, kann digital getestet werden. Möglich macht es die von uns entwickelte Technologie Speed-Base.

Vorführung gefällig?

45 Minuten Zeit, Internet im Browserfenster und bestenfalls ein Telefon: Mehr braucht es nicht, zu erfahren, wie evidanza BI zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen kann. Ganz kostenlos und selbstverständlich unverbindlich.

Translate
Kontakt
close slider